Glück in Führung & Management

Viele Studien belegen seit Jahren den Vorteil glücklicher Mitarbeiter. Sie sind kreativer, engagierter und minimal 20 Prozent produktiver.

Sich also nicht um das Glück seiner Mitarbeiter zu sorgen wäre  betriebswirtschaftlich grob fahrlässig. Menschlich wäre es das aber auch. Und das ist ein stärkeres Argument als tolle Ergebnisse, denn die liefern Menschen, die sich wohl fühlen von selber.

Glück first! Erfolg follows!

Wo beherrscht man die Kunst des glücklichen Unternehmens am Besten? In den glücklichsten Ländern, in Skandinavien! Hier finden wir die glücklichsten Menschen und Arbeitnehmer und zugleich auch die loyalsten Mitarbeiter. Denn hier herrscht

Glückliche Führung ist keine glückliche Fügung…

sondern ein sensibles Gerüst aus wahrhaftig gelebten Werten. Werte wie Menschlichkeit, Respekt, Verständnis, Vertrauen, Zusammenhalt oder Selbstbestimmung.

Was können wir aus dem Norden lernen? Was bedeutet Vertrauen eigentlich wirklich? Und wie fördere ich autonomes Handeln? Was sorgt für echten Zusammenhalt und wirkliches Teamwork? Wie schaffe ich eine Fehlerkultur in den Herzen und nicht auf dem Papier? Wie fördere ich Kreativität, Innovation und Neugierde? Kurt, wie  gestalte ich die Arbeitsumgebung in der Menschen sich wohl fühlen und glücklich sind?

„Gelebte Werte machen Menschen glücklich und glückliche Menschen machen Ihr Unternehmen fit für die Zukunft. Jetzt mal salopp gesagt.“

Wie das konkret aussehen kann. Dazu gibt es genug Futter in meinem Blog. Viel Spaß beim Lesen!

Konflikte haben wir miteinander.Foto: Amanda Westerbom/imagebank.sweden.se
, , ,

Friedliche Konflikte auf skandinavisch

Konflikte werden im Businesskontext oft als Brunnen von Kreativität gesehen. Tatsächlich kosten sie jedoch sehr viel Zeit und Energie. In dieser Podblog-Folge erfahren Sie im Gespräch mit Lars Trägård (Kenner des nordischen Models) wie Sie Konflikte wirklich für Innovationen nutzen können, ohne sie in zeitraubende Konfrontationen ausufern zu lassen. Um das zu erreichen, benötigen wir jedoch den gemeinsamen Willen, auf bestimmte Weise miteinander umzugehen. Neugierig? Gut, das ist schon mal ein Element. Hören Sie rein oder lesen Sie weiter.
Am Weltfrauentag geht es um alle Menschen!
, , ,

Weltfrauentag – Lasst uns disruptiv gendern!

Ich möchte bitte heute keine von einer Frau verfasste Posts lesen, in denen steht, dass Kind und Karriere unter einen Hut passen! Alle reden von disruptiv, doch in Bezug auf Gender Equality kriegen wir nur lineares Denken auf die (Reihe) Kette? Ich möchte, dass wir allen Menschen die Möglichkeit geben, sich individuell zu entwickeln. Skandinavien zeigt, wo es hingeht. Lasst uns nicht einfach hinterher wackeln!
Über Wissenstransfer und Verantwortung. Die Neuauflage eines Klassikers: Jan Carlzons "Riva Pyramidetna!"
, , ,

Verantwortung macht glücklich!

„Unternehmen müssen aus den Entwicklungen in der Gesellschaft ihre Konsequenzen ziehen“, so forderte Jan als junger CEO der innerschwedischen Fluggesellschaft Linjeflyg. Immer mehr Menschen hätten Zugang zu relevanten Informationen und würden deshalb nach der Freiheit dürsten, Verantwortung zu übernehmen. Also muss man sie lassen. Vor allem dort, wo sie sich einen Großteil ihres Lebens aufhalten: an Ihrem Arbeitsplatz. Wir sind seit 50 Jahren überfällig.
Vertrauen schafft Sicherheit und macht glücklich
, ,

Kann Cybersecurity glücklich machen? Ja! Vertraue mir!

Darf ich vorstellen? Ihre neue Kollegin: Mrs. Cybersecurity, kurz CS. Unsere Kontrolleurin und Spaßbremse, die uns ständig vor unserer eigenen Inkompetenz warnt, mit neuen Regeln um die Ecke kommt und uns wirklich noch den letzten Spaß an der Arbeit verdirbt.Das klingt nicht nach glücklichen Unternehmen.
Kanufahrer in der AbendsonneHenrik-Trygg_imagebank.sweden.se
,

Der schwedische Sonderweg. Ein Leadership-Modell der Zukunft?

Ich habe einen Bekannten, den ich echt schätze. Er beschäftigt sich bei einer großen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft mit digitalem Risikomanagement und warnt mich regelmäßig: „Passt bloß auf, dass euch das in Schweden nicht so was von…
Finnen nutzen das Potenzial aller
, ,

Diversity oder warum in Finnland die Frauen regieren

Sie schaffen die Schulfächer ab. Sie experimentieren mit bedingungslosem Grundeinkommen. Sie wählen den jüngsten weiblichen Premierminister der Welt. Seit dem 10. Dezember 2019 regiert die 34-jährige Sanna Marin. Sie ist Chefin einer Koalition…
Begeistertes PublikumFotografin Maike Barbara Maier
,

Vortragsredner buchen? Worauf Sie achten sollten!

"Wie findet man den richtigen Keynote Speaker. Wie bucht man inspirierende Vortragsredner?" frage ich mich und beobachte backstage meine Redner-Kollegen bei ihrem perfekten Bühnenspektakel. Einfach fantastisch! Zuschauer werden auf die Bühne…